Unbekannte brechen in Maschinenhallen in Oberottmarshausen ein und erbeuten Motorsägen und Akku-Bohrschrauber

Täter gingen in Oberottmarshausen und Königsbrunn auf Beutezeug. Sie hatten es auf landwirtschaftliche Anwesen abgesehen. (Foto: Christoph Maschke)

Unbekannte sind in der Nacht auf Mittwoch in mehrere landwirtschaftliche Anwesen eingebrochen.

So drangen die Täter in eine Maschinenhalle in der Ulrichstraße in Oberottmarshausen ein und entwendeten Maschinen beziehungsweise Geräte im Wert von über 5000 Euro, so die Polizei. Beute waren drei Motorsägen der Marke Stihl, ein Freischneider und ein Laubbläser, ebenfalls der Marke Stihl. Aus einem Nebengebäude des gleichen Anwesens nahmen die Täter noch hochwertige Akku-Maschinen wie Bohr- und Schlagschrauber der Marke Metabo mit.
In unmittelbarer Nachbarschaft in der Königsbrunner Straße hebelten vermutlich die gleichen Täter die massive Eisentüre einer Maschinenhalle auf und stahlen einen Akku-Bohrschrauber der Marke Makita. Hier liegt der Beuteschaden bei 250 Euro.

Noch mehr Beute in Königsbrunn

Noch in der gleichen Nacht setzten die Täter ihren Beutezug im Süden von Königsbrunn fort. Sie entnahmen aus einer Garage eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Landsberger Straße mehrere Geräte im Wert von 2500 Euro und erbeuteten eine Akku-Motorsense, einen Hochentaster sowie ein weißes Akku-Ladegerät, jeweils der Marke Stihl. Weiterhin nahmen die Täter ein Farbsprühgerät der Marke Storch mit.
Die Polizeiinspektion Bobingen nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 08234/9606-0. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.