20 Jahre MAC-Seniorentreff in Königsbrunn

Sie treffen sich seit 20 Jahren regelmäßig: die Seniorenrunde des MAC Königsbrunn. Foto: vm


Vor 20 Jahren, also 1996, setzten sich Josef Seidl und Günter Vogt zusammen und überlegten, wie sie die "alten MAC-ler" wieder zusammen bringen können. Schnell war der Gedanke an einen Seniorentreff geboren. Ein paar MAC-ler wurden angerufen, man traf sich, war zufrieden und beschloss das Treffen monatlich durchzuführen. Seitdem treffen sich jeden zweiten Mittwoch im Monat etwa 15 Senioren auf dem MAC-Gelände am Ilsesee in Königsbrunn.

Zum Reden gibt es viel, dabei spielt es keine Rolle, ob es um vergangene Veranstaltungen "weißt du noch, damals in Waldberg ...." geht, um aktuelle Motorsportthemen oder über derzeitige sportliche Erfolge der MAC-ler. Fußball und Königsbrunner Tagesgeschehen stehen ebenso auf dem Plan wie die derzeitige Diskussion über die Verlängerung der Straßenbahnlinie 3 nach Königsbrunn.

Einmal im Jahr gibt es Weiterbildung. Dort steht dann Heinrich Hahn Rede und Antwort zu den gestellten Fragen und berichtet über Neuerungen im Straßenverkehr. Neben dem obligatorischen Grillfest gibt es immer wieder was zu feiern.

Dabei kümmern sich Irmgard und Günter Vogt stets darum dass keine Kehle trocken bleibt und das Essen nicht ausgeht. Bei den Senioren sind sie die Wirtsleut. Um sie zu entlasten, wurde das Jubiläum im Trachtenheim in Königsbrunn gefeiert. (vm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.