Bergmesse, Blasmusik und Bundestagswahl

Blasorchester Königsbrunn spielt unter der Leitung von Ricardo Döringer die Bergmesse auf der Ulrichshöhe. (Foto: Tina Strixner)

Blasorchester Königsbrunn spielt Gottesdienst auf der Ulrichshöhe

Ein Sonntag - viele Ereignisse. Am Sonntag, den 24.09.2017 waren die Bürger aufgerufen ihren neuen Bundestag zu wählen. Diesem Aufruf folgten auch viele Königsbrunner nachdem sie den Sonntagsgottesdienst mit Stadtpfarrer Bernd Weidner auf der Ulrichshöhe feierten.

Die Bergmesse ist in Königsbrunn mittlerweile zur beliebten Tradition geworden. Genauso, dass das Blasorchester Königsbrunn diese festliche Messe unter freiem Himmel musikalisch umrahmt. Für Dirigent Ricardo Döringer und seine Musikerinnen und Musiker des Orchesters ist es immer wieder schön, wenn sie sich musikalisch ins Gemeindeleben einbringen können und Gottesdienste mitgestalten dürfen.

Auch für die vielen Gläubigen, die jedes Jahr sich auf den „langen“ Aufstieg zur Messe auf dem „Königsbrunner Berg“ begeben, ist die Umrahmung des Gottesdienstes durch traditionelle, kirchliche Blasmusik unverzichtbar geworden. So haben sich dieses Jahr auch wieder viele Christen, egal ob jung oder alt, zur gemeinsamen Gottesdienstfeier mit dem Blasorchester Königsbrunn auf der Ulrichshöhle versammelt, um zusammen zu beten, zu singen und Gott ein Stückchen näher zu sein.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.