Flüsse und Gewässer im Königsbrunner Rathaus


Im Foyer des Königsbrunner Rathauses wird es von Mitte Mai bis 14. Juni bei freiem Eintritt eine Ausstellung über Flüsse und Gewässer in Schwaben geben. Die Eröffnung findet am Donnerstag, 19. Mai, um 19 Uhr statt. Der Bezirk Schwaben hatte dazu einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Ziel war es, die Vielzahl der Flusslandschaften Schwabens zu erkunden. Insgesamt wurden von 257 Fotografen 1771 Bilder eingereicht. Die Jury bestimmte die Preisträger und empfahl 150 Bilder zum Ankauf für die Erarbeitung einer Ausstellung.

Durch die inhaltliche Breite und die hohe Qualität der Aufnahmen war es möglich, ein weitgespanntes Bild der Flusslandschaften Schwabens aufzuzeigen. Die ausgezeichneten Bilder werden präsentiert vom Kulturbüro Königsbrunn.

Flüsse und Gewässer bilden ein prägendes Element der schwäbischen Topographie und der Kulturlandschaft. Als Standorte für Mühlen waren sie für die wirtschaftliche und gewerbliche Entwicklung von entscheidender Bedeutung. Auf den Flüssen wurden Waren und Menschen transportiert, ihr Fischreichtum bildete eine wichtige Nahrungsquelle. Heute stehen Fragen zur Ökologie und der Freizeitnutzung, der Energiegewinnung und der Renaturierung im Mittelpunkt der Diskussion. (stö)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.