Für jedes Talent der passende Kurs - Programmhefte gibt es im Königsbrunner Kulturbüro

Königsbrunn : Königsbrunn |

Viele interessante Angebote gibt es im neuen Frühjahrs- und Sommerprogramm der Volkshochschule (VHS): Die Palette reicht von A wie Aquarellmalen bis Z wie Zumba. Die Geschäftsstelle Königsbrunn, angesiedelt im Kulturbüro, bietet in bewährter Weise auch in diesem Semester die Möglichkeit einer beruflichen Fortbildung mit Hilfe spezieller Kurse. Diese sowie Vorträge im neuen Semester beginnen in der Woche ab 20. Februar.

Die aktuellen Programmhefte liegen im Kulturbüro und an vielen Stellen in der Stadt, in Geschäften und öffentlichen Einrichtungen aus. Allein in Königsbrunn bietet die VHS rund 200 Kurse an. Darunter sind die bewährten Angebote aus dem Gesundheitsbereich mit Techniken zu den Themen Fitness, Entspannung, Bodyforming, Yoga, Zumba und Tanzen. Ganz neu sind Trendkurse wie Gehirnjogging, Stressbewältigung, Entspannung mit Klangschalen, Yoga Nidra und Outdoor TaeBo. Richtiges Anwenden von Tape-Bändern, Omas natürliche Hausapotheke, basische Ernährung, Heilfasten - all das kann man unter fachkundiger Anleitung lernen. Um auf Stress Situationen vorbereitet zu sein gibt es "Burn in statt Burn out".
Wer eine neue Sprache lernen oder seine Kenntnisse vertiefen will, dem bietet die Volkshochschule viele Möglichkeiten. Außer den bereits eingeführten Sprachen wie Italienisch, Englisch, Spanisch und Französisch kann auch Chinesisch, Schwedisch oder Türkisch erlernt werden.
Mit der VHS und etwas Neugier lassen sich oft auch verborgene Talente entdecken. Das neue Programm lässt die Wahl zwischen Handarbeiten und malerischen Techniken. Unter andreem gibt es Kurse mit den Themen Aquarellmalen, experimentelle Malerei, Airbrush, Tiere zeichnen und kolorieren, Malen im kleinen Format, Kalligrafie, Klöppeln oder Vergolden. Ganz neu wird ein Workshop für Nähbegeisterte angeboten.
Die VHS bietet auch Hilfestellung in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. So kann man das nötige Wissen erwerben, um positive Wirkung auf andere Menschen zu erzielen, Lampenfieber bei beruflichen Präsentationen zu beherrschen, erfolgreiche Gespräche am Telefon zu führen, Demenz zu verstehen oder eigene Kraftquellen zu entwickeln.
Kultur und Geschichte werden in einer Vortragsreihe unter der Rubrik "Studium generale" vermittelt, unter anderem zu den Themen Bischoff Ulrich, der Dom zu Augsburg, die Heiltumskammer St. Ulrich, Kaiser Otto II und Kaiser Otto III, Heinrich I, Karl V, die Welser.
Ein Schwerpunkt sind die berufliche Fortbildung sowie Kurse, mit denen man seine Chancen für den (Wieder-)Einstieg in die Arbeitswelt steigern kann. So kann man in EDV-Grundlagen – Word, Internet und E-Mail – fit werden und das Zehn-Finger-System am PC erlernen. Berufliche Fertigkeiten wie Verhandlungsführung, Konfliktmanagement, Coaching, Rechnungswesen, Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Outlook und Zeitmanagement bieten die speziellen Kurse aus dem Bereich Xpert und Business-Kompetenz.
Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es die „Junge VHS“ mit Kursen, die keine Langeweile aufkommen lassen: Kanuwanderfahrt mit der Familie, Töpfern, Zumba, Reiten, Eltern-Kind-Turnen oder den Musikgarten für die Kleinsten und ganz neu Casting für Kids. Anmeldungen und weitere Infos beim Königsbrunner Kulturbüro unter Telefon 08231/606-260 oder im Internet unter www.vhs-augsburger-land.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.