Gymnasium Königsbrunn: Die Aktion „Geschenk mit Herz“ 2016

Die Päckchen sind bereits in einem riesigen Karton verstaut worden. Die ehrenamtlichen Fahrer der Hilfsorganisation humedica und einer der vielen freiwilligen Helfer aus der Schülerschaft sagen DANKE.

In diesem Jahr fand am Gymnasium Königsbrunn in Zusammenarbeit mit HUMEDICA e. V. (Kaufbeuren) zum vierten Mal die Aktion GESCHENK MIT HERZ statt. Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern beteiligten sich mit großem Einsatz an dem humanitären Projekt und packten liebevoll insgesamt 96 Weihnachtspäckchen für Not leidende Kinder aus mehr als 10 Ländern, darunter auch Deutschland.

Die meisten Mädchen und Buben, die sich über ein „Geschenk mit Herz“ aus Bayern freuen können, leben in Osteuropa. Zu den Partnerländern gehören unter anderem Albanien, Rumänien, die Ukraine, Serbien und der Kosovo. Diese Kinder werden in Projekten von humedicas Partnerorganisationen betreut. Einige Weihnachtspäckchen bleiben jedoch auch in Bayern und werden dort an ausgewählte Tafeln und Flüchtlingskinder verteilt.

Die Initiatorin der Aktion, StDin Michaela Carpenter, und die gesamte Schulfamilie danken allen Unterstützern für ihr Engagement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.