In den Sommerferien ist in Königsbrunn viel geboten: Leseclub und Freiluft-Kino

Königsbrunn : Königsbrunn |

Zu einer Reihe interessanter Veranstaltungen laden in den kommenden Wochen die Stadtbücherei und das Kulturbüro Königsbrunn ein. So gibt es im Lesepark am Mercateum jeweils am Montag, 24. und 31. Juli, Auftritte der Chöre "Friends Of Gospel" und "Vox Corona". Die Abendkonzerte beginnen bei freiem Eintritt um 19.30 Uhr und finden bei schlechtem Wetter im benachbarten Info-Pavillon statt. In einer ausrangierten Telefonzelle im Lesepark stellt Bücherei-Leiterin Kathrin Jörg kostenlos 300 Bücher für jedes Lesealter zur Verfügung.

Pünktlich zum Beginn der großen Ferien startet die bayernweite Aktion „Sommerferien-Leseclub“ in eine neue Runde. Auch Königsbrunn beteiligt sich wieder an der Initiative zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen. Jörg hat für die Aktion vom 28. Juli bis 11. September topaktuelle Titel ausgewählt und sagt: „Am liebsten würde ich mich selbst in den Liegestuhl setzen und schmökern!“
Mitmachen können Kinder und Jugendliche ganz problemlos: Anmeldekarte in der Stadtbücherei holen, ausfüllen, Eltern unterschreiben lassen – und dann kann es losgehen.
Mit dem Klubausweis haben die jungen Leute exklusiven Zugriff auf den attraktiven Buchbestand. Nach der Lektüre wird eine Bewertungskarte ausgefüllt, die gleichzeitig als Los dient. Mit etwas Glück können die Teilnehmer viele schöne Preise gewinnen wie einen Besuch in der Bavaria-Filmstadt. Erstmals gibt es dieses Jahr einen Kreativ-Wettbewerb: "Man kann sein Lieblingsbuch in einem Schuhkarton gestalten", erläutert Jörg, "ab 12. September werden wir die schönsten Kartons im Schaufenster der Bücher ausstellen." Und auf die Gestalter warten ebenfalls tolle Preise.

"König Rattus und die Ritter der Käserunde" heißt ein Familiennachmittag, zu dem Jörg am Samstag, 29. September, um 15 Uhr in die Bücherei an der Schwabenstraße einlädt. Der Eintritt zu diesem Theaterstück ist frei, im Anschluss gibt es eine Anmeldeaktion für alle Schulanfänger mit dem Schultüten-Flyer.

Kulturbüro bietet "Tanz, Theater, Tennis und Töpfern"

Das Ferienprogramm des Kulturbüros startet am 29. Juli und wird wieder mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer realisiert. "Die Teilnehmer können bei den Kursen spielerisch eine Menge lernen", verspricht Ursula Off-Melcher, die Leiterin des Kulturbüros. Tanz, Theater, Tennis oder Töpfern sind nur einige der zahlreichen Angebote für Kinder und Jugendliche. Viele Vereine und Organisationen aus Königsbrunn haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, das fast allen Interessen gerecht wird: Basteln, Feste, Malen, Spiele, Wandern und vieles mehr ist während der Sommerferien geboten.

Viele Filmfreunde warten schon auf den Kinosommer, der dieses Jahr später als sonst beginnt: Vom 1. bis 9. September gibt es im Hans Wenninger-Stadion jeden Abend ab 19 Uhr Freiluft-Vorführungen mit Popcorn und Snacks. Das Besondere: Für schlechtes Wetter stehen 600 überdachte Tribünenplätze zur Verfügung. Für die Wiese im Stadion gibt es 200 Stühle, aber die Besucher können auch selbst ihre Decken, Kissen und Liegen mitbringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.