Konzertreise des Posaunenchores zur Partnerstadt Rab – zum Stadtjubiläum Königsbrunns

pcOrchester gibt Konzert im Sommerkino der Stadt Rab
 
Städtepartnerschaft Königsbrunn-Rab

Voller wunderschöner Eindrücke und Erlebnisse kehrten die Musiker des Evangelischen Posaunenchores Königsbrunn mit Familien und Freunden von ihrer Konzertreise auf die Insel Rab in Kroatien wieder. Sie waren in Begleitung von Kulturreferent Christian Toth als musikalische Botschafter der Stadt Königsbrunn unterwegs und trugen das Stadtjubiläum in die Partnerstadt Rab.
Dankbar sind die Mitglieder des Chores für die großzügige Unterstützung durch die Stadt Königsbrunn, die letztlich die Reise mit ermöglicht hat.

Vorzüglich betreut wurden die Gäste von Tourismusmanager Nedo Mikelic, mit dem die Organisatoren des Posaunenchores Regina und Hermann Möhring sowie Siegfried Fischer schon über ein Jahr in Kontakt waren. Komfortabel untergebracht war man im Hotel Imperial, wo sich alle sehr wohl fühlten. Bei herrlichem Wetter unternahm die Reisegruppe eine Bootsfahrt, die die Insel von ihrer schönsten Seite zeigte, ein Tagesausflug mit dem Bus führte auch zu den Plitwitzer Seen, die mit grandioser Natur alle Besucher faszinierten.

Geschenke zeigen Wertschätzung der Städtepartnerschaft

Im Innenhof des Rathauses begrüßte 2. Bürgermeister Denis Deželjin die Gäste aus Königsbrunn mit einem Sektempfang und Raber Spezialitäten. Einige Geschenke wurden ausgetauscht und man merkte deutlich die gegenseitige Wertschätzung innerhalb der Städtepartnerschaft. Besonders freuten sich die Anwesenden über die Bläsermusik des Posaunenchores, die den offiziellen Akt festlich umrahmte und zeigte, dass Musik eine Weltsprache ist und keinerlei Übersetzung bedarf.

Eine kurzweilige Führung mit „Bogdan“ zeigte den Königsbrunnern die eindrucksvolle historische Altstadt. Zum Abschluss trugen sich Kulturreferent Christian Toth und die Vorsitzende des Posaunenchores Sabine Leimer noch in das goldene Buch im Vereinsheim der Armbrustschützen ein. Am Abend traf man sich zum Konzert im Sommerkino wieder. Dankenswerterweise hatte man von der Stadt ein Elektroauto zur Verfügung gestellt, das für den Transport aller schweren Instrumente und Dinge vom Hotel zum höhergelegenen Sommerkino sorgte.

Konzert

Zahlreiche Gäste erlebten ein abwechslungsreiches Konzert des sogenannten „pcOrchesters“ unter der musikalischen Leitung von Sandra Möhring. Auf dem Programm stand Filmmusik und symphonische Blasmusik genauso wie Böhmische Polka, Bayerischer Defiliermarsch und der Klassiker „Carmina burana“. Besonderen Applaus erhielt Chris Munger für ihre stimmungsvolle Gesangseinlage „You raise me up“. Wie schon am Vormittag im Rathaus, moderierten Kulturreferent Christian Toth und Nedo Mikelic als Übersetzer das Konzert. 2. Bürgermeister Denis Deželjin überreichte Dirigentin Sandra Möhring und Sängerin Chris Munger Blumen und bedankte sich für den hervorragenden kulturellen Beitrag der Musiker aus Königsbrunn. Begeistert verließen Publikum und Aktive das stimmungsvolle Ambiente um den Abend auf der Terrasse des Hotels ausklingen zu lassen.

Alle Reisenden sind sich einig, dass auch diese zweite Reise zur Partnerstadt Rab – 2006 war der Posaunenchor mit Leiter Horst Günzel schon einmal da gewesen – unvergesslich bleiben wird, den Zusammenhalt im Chor nachhaltig stärkt und zur Völkerverständigung beiträgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.