"Maienbowle" in Königsbrunn

Der Königsbrunner Seemanns-Chor tritt auf am Maisonntag. Foto: pm


Der Königsbrunner Seemanns-Chor (KSC) lädt ein zur mittlerweile traditionellen, jährlich stattfindenden "Maienbowle" am Sonntag, 1. Mai. Das Publikum erwartet ein musikalischer und genussvoller Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.

Zu Beginn war die "Maienbowle" eine gemeinsame Veranstaltung des KSC mit dem Chor der Sudetendeutschen Landsmannschaft aus Königsbrunn. Mit einer Mischung aus klassischen Volks- und Heimatliedern und bekannten Seemannsliedern fand die "Maienbowle" von Anfang an ein treues Publikum. Seit dem Ausstieg des Chors der Sudetendeutschen Landmannschaft schenkt der KSC seine "Maienbowle" jedoch jeden ersten Sonntag des Wonnemonats Mai alleine aus, was deren Beliebtheit aber keinen Abbruch tat. Der KSC spricht mit seinen Seemannsliedern nicht nur ein reiferes Publikum an, sondern ist vor allem aufgrund der großen, musikalischen Vielfalt, die von Märschen bis zu lustigen Polkas reicht, und des Angebots an Kaffee, Kuchen und frisch angesetzter Maibowle für so gut wie jede Altersgruppe geeignet.

Die "Maienbowle" findet statt am Sonntag, 1. Mai, um 15 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannes, Friedhofstraße 2; der Einlass ist jedoch bereits ab 14 Uhr. Als Eintrittskarte dient ein Verzehrbon für 13 Euro, der ab Dienstag, 29. März, im Kulturbüro der Stadt Königsbrunn, Marktplatz 9, und in der Stadtbücherei, Schwabenstraße 43, unter Telefon 08231/ 606-260 erhältlich ist. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.