Stars beim Königs-Festival

Das Musical "Hair" wird am Donnerstag, 2. Juni, das Königsfestival eröffnen. Foto: pm


Für das "Königsfestival-Open Air" vom 2. bis 6. Juni hat sich Wolfgang Sarnowski vom Team "Spiegelsaal", das seit etwa zwei Jahren in der Gotenstraße ein Comedy-Programm anbietet, als Veranstaltungsort die Rasenfläche zwischen dem neuen Infopavillon und der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße gesichert und Bürgermeister Franz Feigl als Schirmherrn gewonnen.

Auf dem Festivalbereich mit Biergarten sollen unterschiedliche Genres von Musical bis Kleinkunst und Chanson keine Wünsche offen lassen. Das gilt auch für die Verköstigung der Besucher, auf die unter anderem Pizza, Burger, Pasta, Döner, Flammkuchen, Gegrilltes, Cocktails und eine Espressobar warten.

Den Auftakt bildet am Donnerstag, 2. Juni, um 20 Uhr das Musical "Hair" und wird das Königsbrunner Publikum in die Hippie-Zeit zurückversetzen. Am Freitag, 3. Juni, präsentieren die zwölf Tenöre um 20 Uhr in ihrer Show "The Greatest Hits" klassische Arien, Pop-Hymnen und Rock-Klassiker.

Erotisch wird es am Samstag, 4. Juni, auf der überdachten Bühne zugehen: Die Gruppe "Evi & das Tier" macht um 20 Uhr mit ihrer Show "Let's Burlesque" Station. Laut Ankündigung erwartet die Königsbrunner "ein rauschendes Fest sinnlich-sündiger Lebensfreude, eine furiose Mischung aus Musik und Erotik mit einem gehörigen Schuss Wahnsinn".

Mit einem "Best of"-Programm tritt am Sonntag, 5. Juni, um 19 Uhr Kaya Yanar auf, dessen Späße viele Zuschauer aus seiner Fernsehshow kennen. Ab 9 Uhr gibt es einen bayrischen Brunch mit Live-Musik der "The Hoberfeldtreiber" und einer Modenschau der Firmen "Trachtenwahnsinn" aus München und "Von G'wild" aus Augsburg, präsentiert von der Tanzgalerie Kuschill aus Königsbrunn.

Viele Ohrwürmer werden am Montag, 6. Juni, ab 20 Uhr zu hören sein, wenn die Nachfolger der legendären "Comedian Harmonists" im Stil der 1920-er Jahre humorvoll Klassiker wie "Wochenend' und Sonnenschein" oder "Mein kleiner grüner Kaktus" interpretieren.

Informationen und Karten gibt es im Spiegelsaal Königsbrunn, Telefon 08231/60 94 39, und im Internet unter www.koenigsfestival.com. (Peter Stöbich )
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.