Viele Nationen wollen gemeinsam feiern: Ein fröhliches Familienfest in Königsbrunn

Das Fest der Kulturen bietet am 10. Juni ein buntes Programm für die ganze Familie. Foto: Stöbich
Königsbrunn : Königsbrunn |

Benvenuto, welcome und witamy wird es auch dieses Jahr wieder beim grossen Fest der Kulturen heißen, das am Samstag, 10. Juni, ab 15 Uhr vor dem Mercateum in Königsbrunn stattfindet. Denn bis in die Nacht hinein wollen viele Vertreter der rund hundert Nationen, die in der Stadt leben, gemeinsam mit den einheimischen Bürgern feiern und dabei ihre kulinarische und kulturelle Vielfalt präsentieren.



Bei freiem Eintritt kündigt das Kulturbüro für diesen Nachmittag ein tolles Familienprogramm an, bei dem ein Höhepunkt dem anderen folgt. Es wird jede Menge Abwechslung geboten mit farbenfrohen Tänzen, mitreißenden Musikeinlagen, sportlichen Präsentationen sowie Shows von zahlreichen Gruppen und Vereinen; für alle Kinder gibt es einen eigenen Bereich mit Spielstationen.

Jeder Stand eine Welt für sich

An den bunt geschmückten Ständen ist etwas für jeden Geschmack mit dabei: Informationen über verschiedene Länder, typische Schmankerl zum Probieren und Kaufen sowie Wein und andere Spezialitäten. Von der singenden Freiheitsstatue über orientalische Folklore bis zu türkischer Musik reicht die Bandbreite der Darbietungen, die nur bei Unwetter ins Wasser fallen.

"Verständigung zwischen den Nationen"

"In entspannter Atmosphäre ist dieses Fest ein wichtiger Beitrag zur Verständigung zwischen den Nationen", sagt Kulturbüro-Leiterin Ursula Off-Melcher. "Sprachbarrieren spielen keine große Rolle, wenn Kommunikation durch Musik und Tanz möglich ist". Sie wird im Rahmen der Veranstaltung auch die Gewinner eines Wettbewerbs prämieren, dessen Teilnehmer die Königsbrunner Brunner basteln oder malen konnten.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.