Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn wiedergewählt

Am Freitag, den 8. Juli, fand die Jahreshauptversammlung der Tischtennisabteilung des
TSV Königsbrunn statt. Auf dem Programm stand dabei auch die Neuwahl der
Abteilungsleitung. Diese wurde vom Vorstand des TSV Königsbrunn Siegfried Steinhart
durchgeführt. Der bisherige Abteilungsleiter Siegfried Hertlen, der das Amt bereits seit dem
Jahr 2010 innehat und sein Stellvertreter Petro Bannout wurden beide einstimmig, ohne
Gegenstimmen oder Enthaltungen, für zwei Jahre wiedergewählt. Sie dankten den
Abteilungsmitgliedern für das ausgesprochene große Vertrauen und versprachen sich
auch weiterhin mit großem Engagement für die Abteilung einsetzen und die positive
Entwicklung der Abteilung weiter nach besten Kräften voranzutreiben.
Der langjährige Schriftführer der Abteilung Joseph Pech legte sein Amt nach 12 Jahren
nieder. Es wird nun von Viktoria Bögl geführt. Zudem wird Stefan Lang neuer 1.
Kassenwart, er tritt an die Stelle von Rolf Meiller der dieses Ehrenamt 6 Jahre begleitet
hat. Siegfried Hertlen bedankte sich bei Joseph Pech und Rolf Meiller für die engagierte
Arbeit in den zurückliegenden Jahren.
Die bisherige Jugendleitung, bestehend aus Jugendleiterin Katharina Bögl und
Stellvertreter Simon Klotz war bereits zuvor auf der Hauptversammlung der Jugend für
zwei weitere Jahre einstimmig im Amt bestätigt worden.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden außerdem besonders langjährige Mitglieder des
TSV Königsbrunn geehrt: Rudolf Sabienski für 40 Jahre Mitgliedschaft, sowie Günter
Wüst und Heinz Kring für sogar jeweils 60 Jahre Mitgliedschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.