B-Junioren des TSV Königsbrunn sind Meister

Fußball: Der TSV Königsbrunn steht vorzeitig als Meister in der Gruppe Kreis Augsbrug fest.

Im gestrigen Spiel reichte ein Punkt um die Meisterschafft klar zu machen.

Die Trainer Adrian und Jo hatten ihren Jungs aber diese Info vorenthalten.

Der Beginn des Spiels war zerfahren und unruhig. Viele Aktionen der Königsbrunner wurden nicht sauber zu Ende gespielt oder gingen knapp am Tor vorbei.

Die Gäste des Post SV Augsburg hielten in der 1. Halbzeit gut dagegen.
Nach 12 Minuten in der 1. Halbzeit gelang dem TSV Königsbrunn durch Julian das 1:0, dass dann auch der Pausenstand war.

Im Sportzentrum West an der Königsallee, bei sonnigen Wetter, sahen ca. 100 Zuschauer nun eine andere Mannschaft der Gastgeber. Nun lief das Spiel ruhiger und kontrollierter. Es wurde sicherer gespielt und nun kamen die Gäste an ihre Grenzen.

So kassierten die Gäste des Post SV in der 52. und 55. Minute in kurzer Folge zwei Tore. In Folge gab es viele Chancen, die alle ungenutzt blieben.

Ab der 70. Minute spielten die Königsbrunner nochmals richtig auf und zeigten ihre Klasse.

In der 72. Minute, 75. Minute, 77. Minute und 79. Minute schossen die Jungs 4 Tore in kurzer Folge. Dabei waren Sehenswerte Treffer von Sascha, mit einem schönen Freistoß ins Kreuzeck, und Alex, der den Ball mit der Brust annahm, 2x jonglierte und dann den Ball volley unter die Latte hämmerte.

Endstand 9:0 für den TSV Königsbrunn.

Insgesamt ein ordentliches Spiel, dass mit einer zünftigen Bierdusche für die Trainer endete.

Eine bemerkenswerte Saison 2015 / 2016


Eine bemerkenswerte Saison, in der es keine wirkliche Herausforderung gab. Die Jungs trainierten und spielten aber trotzdem mit vollem Einsatz.

Danke dafür und Gratulation zur Meisterschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.