Denis Gretz Deutscher Schachjugend-Einzelmeister U18

In der ersten Woche der Pfingstferien trafen sich die besten deutschen Jugendschachspieler nach Willingen/Hessen zu den Deutschen Meisterschaften. Denis Gretz vom Schachclub Königsbrunn trat nun das vierte Mal bei den Deutschen Meisterschaften an und hat bei seiner ersten U18-Teilnahme den Titel gewonnen und darf sich nun Deutscher Meister nennen. Als vierter der Setzliste gehörte der Gymnasiast gleich zu den Mitfavoriten. Dieser Rolle wurde er gerecht, denn aus seinen 9 Partien errang er 5 Sieg und 4 Remis, damit ist er der einzige ungeschlagene Spieler. In der Abschlusstabelle verwies den Titelverteidiger Spartak Grigorian vom SV Werder Bremen und Mats Beeck vom SK Doppelbauer Kiel auf die Plätze.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.