Eishockey – Drei Punkte nach 2:4 Sieg im Gepäck der Schüler

Die Schülermannschaft des EV Königsbrunn im Spiel gegen Sonthofen.
Nach einer entspannten Anreise im „Teambus“ legte das Schülerteam des EV Königsbrunn sogleich wie die Feuerwehr los und markierte bereits in der zweiten Spielminute den ersten Treffer gegen die auf dem Papier unterlegenen Sonthofener. In der 8. Spielminute holten sich die Gastgeber wieder die Chancengleichheit. Im zweiten Drittel begegneten sich die Teams durchaus auf Augenhöhe. Verdient konnte jede Mannschaft im Mitteldrittel einen Treffer verbuchen. Im letzten Drittel war klar zu erkennen, dass den Sonthofener Bulls die Puste ausging und so konnte Königsbrunn mit einem Doppelschlag das Spiel mit 2:4 entscheiden und die drei verdienten Punkte mit auf die Rückreise nehmen. Durch den eingefahrenen Sieg entwickelte sich die Heimfahrt zum zünftigen Feierexpress.
ERC Sonthofen : EV Königsbrunn Die Pinguine : 2:4 (1:1) (1:1) (0:2)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.