Eishockey – Schüler fegen Bad Wörishofener Wölfe mit zwei "Krachern" vom Eis

Beim letzten Fight zwischen den Tabellenverfolgern aus Bad Wörishofen und den Schülern des EV Königsbrunn gab es gleich zwei Kracher!
Der "erste Kracher" ertönte bereits beim Aufwärmen. Lediglich mit einem normalen Schuss beim Goalieinschießen traf Nico mit der #24 die Plexiglasscheibe hinter dem Tor so unglücklich, dass diese zersprang und ausgewechselt werden musste. Aber der erfahrene Eismeister Alto tauschte diese routiniert wie ein Profi aus. So konnte das Spiel – zwar ohne Eisbereitung – pünktlich starten.
Der "zweite Kracher" ist wohl das Ergebnis. Ein 14:2 Sieg für die Königsbrunner Schüler gegen stark dagegenhaltende Wörishofener Wölfe. Über 60 Minuten konnten sich beide Teams keine Konzentrations- oder gar Konditionsschwächen leisten. Ein körperbetontes Spiel mit viel Tempo, bei dem keinem Spieler zu viel Freiraum gelassen werden durfte. Nur mit Kampf- und Teamgeist sowie der nötigen Kreativität und Raffinesse kam man zum Erfolg. Auch die beiden Königsbrunner Goalis konnten auf ihre Abwehr zählen oder waren hoch konzentriert und flink selber zur Stelle. Ein toller Rückhalt den die Mannschaft mit ihren zwei Goalis hat.
Von hier aus gute Besserung an Leon mit der #22 !


EV Königsbrunn "Die Pinguine" : EV Bad Wörishofen 14:2 (3:0) (6:1) (5:1)

Die Bad Wörishofener Wölfe haben mit dieser Partie nach 20 Spielen die Punkterunde mit 25 erreichten Punkten auf dem Tabellenplatz 2 beendet. Glückwunsch an dieser Stelle an das Schüler-Team nach Bad Wörishofen.

Nun stehen eigentlich für die Königsbrunner Schüler noch zwei Punktspiele auf dem Plan, beide gegen Sonthofen. Wobei bereits am Freitag das heutige Sonntagsspiel in Königsbrunn von Seiten Sonthofens aufgrund nicht erreichen der Spielstärke abgesagt wurde. Da Sonthofen trotzdem noch drei weitere Spiele in der Punkterunde bestreiten muss, wird der Terminplan für ein Nachholspiel sehr eng. Deshalb wird wohl das eigentlich heute stattfindende Spiel 5:0 für Königsbrunn gewertet, aber noch ist es vom BVE nicht eingetragen.
Am Freitag, 3. März reist das Schülerteam mit dem Bus nach Sonthofen und tritt dort um 20 Uhr zum letzten Punktspiel der Saison 2016 / 2017 an.

Nicht vergessen, am Samstag, 11. März ab 10 Uhr kämpft das Schülerteam des EV Königsbrunn in der heimischen Eishalle beim Meisterschaftsturnier der Landesliga um den Meistertitel. Die Siegerehrung ist gegen 19 Uhr geplant. Zuschauer sind herzlich willkommen. Eintritt frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.