Eiskunstläufer stark bei den Bayerischen Meisterschaften in Oberstdorf und beim Germeringer Stadtpokal

Am vergangenen Wochenende fanden die Bayerischen Meisterschaften in Oberstdorf statt, an der vier junge Läufer des TSV Königsbrunn teilnahmen. In der Kategorie Anfänger B Jungen konnten Samuel Strobl und Luca Fünfer bei einem ungewöhnlich stark besetzten Feld Platz 5 und 7 erreichen. Clara Gladys schaffte es bei den Sternschnuppen Mädchen auf Platz 2 und Josua Strobl gewann bei den Sternschnuppen Jungen.
Zeitgleich fand auch der Germeringer Stadtpokal statt. Beim diesem mit 230 Teilnehmern sehr gut besuchten Wettbewerb holten die 15 Läufer des TSV Königsbrunn den 3. Platz in der Mannschaftswertung. Auch in den Einzelwertungen kann sich die Ausbeute mit 3 Gruppensiegen und insgesamt 7 Podestplätzen sehen lassen, und auch die übrigen Läufer waren mit fünfmal Platz 4 und 5 fast alle sehr nahe am Podest dran. Insbesondere unsere Jüngsten Emilia Burgardt und Mia Schnödt glänzten im Hindernislauf und holten dort den Sieg in gleich zwei Gruppen. Annette Seehuber konnte in der Kategorie Beginners B den 2. Platz erreichen. In der Gruppe Kunstläufer schafften es mit Juliana Rybintsev und Tim Fünfer gleich 2 Königsbrunner auf das begehrte Treppchen. Luisa Bairl gewann die Kategorie Kürklasse 8 (ohne Axel) und Olga Fedorova den 3. Platz bei der etwas schwierigeren Kürklasse 8 (mit Axel).
Wir gratulieren allen Läufern zu diesen tollen Ergebnissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.