Erfolgreicher Spieltag für die Tischtennisherren des TSV Königsbrunn

Im Bild die 1. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn. V.l.: hinten: Angelo Bannout, Christian Schupp, Sebastian Steckermeier, Adrian Fischer; vorne: Simon Klotz, Florian Lippert, Krisztina Toth.
Die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn empfing am vergangenen Samstag, 2. Dezember, die Teams der SpVgg Erdweg und des TSV Schwabhausen zu einem spannenden Doppelspieltag in der Landesliga.
Mit den Mannschaften aus Königsbrunn und Erdweg trafen am Mittag zwei Teams aufeinander, die, in der Tabelle nur von einem Punkt getrennt, auf den Plätzen 3 und 4 lagen. Es entwickelte sich sofort ein dementsprechend intensives Duell, in dem die Führung hin- und herwechselte. Nie konnte sich eine der Mannschaften mit mehr als einem Punkt Vorsprung absetzen. Nach zwei gewonnen Doppeln zu Beginn punkteten für den TSV Königsbrunn in den Einzeln zweimal Krisztina Toth sowie je einmal Angelo Bannout, Sebastian Steckermeier und Florian Lippert. Damit musste beim Stand von 8:7 für die SpVgg Erdweg das Entscheidungsdoppel gespielt werden. Hier setzten Krisztina Toth und Angelo Bannout mit 3:0 gegen Martin Pachatz und Thorsten Becker durch, womit sie die Partie zum 8:8 Endstand ausglichen. Nach langem und harten Kampf teilten sich die Teams aus Königsbrunn und Erdweg damit die Punkte.
Im Abendspiel gegen den TSV Schwabhausen erwischten die Königsbrunner einen perfekten Start. Nach 2:1 Führung aus den Doppeln gewannen sie auch noch die ersten fünf Einzel der Partie, womit sie ihren Vorsprung schon auf 7:1 ausbauten. Die Gäste aus Schwabhausen konnten danach zwar noch einmal zwei Spiele für sich entscheiden, aber in der zweiten Runde der Einzel holten Krisztina Toth und Florian Lippert erneut Siege für ihr Team, wodurch sie den TSV Königsbrunn zu einem souveränen 9:3 Erfolg über den TSV Schwabhausen brachten.
Nach einer durchgehend starken Hinrunde haben die Brunnenstädter vier Siege, vier Unentschieden und nur einer Niederlage auf dem Punktekonto. Damit liegt die 1. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn, die als Neuaufsteigerin in die Landesliga gestartet war, in der Tabelle auf einen hervorragenden 3. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.