Gold beim Internationalen Flanders World Cup in Belgien

Sophie und Nicole während der Balanceübung (Foto: Sebastian Schipfel)

Vergangene Woche ging es für die beiden Sportakrobatinnen Sophie Kirschner und Nicole Boxler ins belgische Puurs zum Internationalen Flanders Weltcup.
Dieser Wettkampf diente als letztes Kräftemessen vor der Sportakrobatik WM, die im März 2016 in Putian, China stattfindet.

Die beiden Mädchen, die das Gymnasium Königsbrunn besuchen, präsentierten sich sehr souverän und setzten sich in der Qualifikation mit ihren beiden Übungen (Balance & Dynamik) in einem großen Teilnehmerfeld von 31 Damenpaaren aus u.a. Australien, Belgien, Holland, England, den USA und Deutschland unangefochten an die Spitze. Im Finale der besten 16 Teilnehmerinnen verteidigten sie mit einer sehr sicheren Balanceübung und 0,45 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Belgien ihren ersten Platz.

Gestärkt, mit diesem unglaublichen Erfolg im Rücken, geht es am 18. März 2016 für eine Woche zur Weltmeisterschaft nach China.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.