„Großer Sport mit kleinem Ball“

V.l.n.r.: Jugendleiterin Katharina Bögl, Julia Pelkner, Till Thomas, Liliana Graf, Tabea Bischof

Wie auch im letzten Jahr hat die Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn auch dieses Jahr wieder ein Ferienprogramm für tischtennisinteressierte Kinder und Jugendliche veranstaltet.

Dieses fand am vergangenen Freitag, den 08.09.2017, unter dem Namen „Großer Sport mit kleinem Ball“ in der Turnhalle der Mittelschule Königsbrunn Süd statt. Alljährlich wird hier ein kleines Stationentraining durchgeführt, bei dem um Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit geht. Beispielsweise wurden die Kinder durch einen Slalom geführt bei dem sie einen Tischtennisball auf ihren Schlägern balancieren mussten.

Sehr gut angekommen ist auch das „Dosenwerfen“, bei dem mit Schläger und Ball so viele Becher wie möglich getroffen werden mussten.

Anschließend konnten die Kinder ihre neu erlernten Fähigkeiten bei einem Turnier mit dem Spielmodus „Jeder gegen jeden“ unter Beweis stellen. Zum Abschluss wurden die besten Spieler geehrt. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen gab es zwischen Julia Pelkner und Tabea Bischof, wobei am Ende Julia Pelkner die Nase vorn hatte und sich den 3. Platz sichern konnte. Tabea Bischof musste sich damit ganz knapp mit dem 4. Platz zufrieden geben. Den 2. Platz hat nach einer sehr guten Leistung Liliana Graf erreicht. Der Vorjahressieger Till Thomas konnte seinen Titel verteidigen und hat ungeschlagen und ohne Satzverlust den 1. Platz erreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.