Königsbrunner Polizei-Judoka werden von der Stadt Königsbrunn geehrt

Knapp 30 Judoka des Polizeisportvereins Königsbrunn waren im Sportjahr 2015 so erfolgreich, dass sie von der Stadt Königsbrunn zur traditionellen Sportlerehrung eingeladen wurden.
Bei dieser besonderen Wertschätzung durch die Brunnenstadt wurden die erfolgreichen Judokämpfer mit einer Medaille, Urkunde und einem Handtuch ausgezeichnet. Die Judovorstandschaft
freut sich über die großen Erfolge aus dem letzten Jahr, die nur mit dem hohen Engagement der Trainerschaft, den Betreuern als auch der mitwirkenden Eltern möglich ist. Und die sportlichen Erfolge
reißen auch im neuen Sportjahr 2016 nicht ab. Fast jedes Wochenende sind die Brunnenstädter Polizei-Judoka bei Wettbewerben am Start und kehren stets mit Medaillen und guten Platzierungen zurück.

Judo bei uns ist...
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.