Polizei SV Königsbrunn: Tischtennisabteilung putzt sich heraus für die neue Saison

ein Teil der Reparaturcrew v.l. Jürgen Heuberger, Andreas Berndorfer, Christoph Glas, Korbinian Kranzfelder, vorne Hans-Jörg Haug
Königsbrunn: PSV-Halle |

In der Trainingspause fand der erste Reparaturtag der Tischtennisabteilung des Polizei SV Königsbrunn in der Halle der Bereitsschaftspolizei auf Initiative der beiden Materialwarte Jürgen Heuberger und Korbinian Kranzfelder statt.



Zwölf fleißige Helfer waren gekommen um Freitag und Samstag die Garage der Abteilung auszuräumen, umzubauen und die Vereinsutensilien zu reparieren. Mit dem Inhalt der kleinen Garage konnte fast ein Drittel der Sporthalle bedeckt werden.

Nähen, bohren und schrauben in der Vereinsgarage

Am Freitag wurden sämtliche Schrauben an den über 20 Tischtennistischen nachgezogen. Auch gerissene Netze wurden geflickt. Am Samstag kam schwereres Gerät als Nadel und Schraubenzieher zum Einsatz: ein neues Regal für die Abtrennungsbanden, die bei Turnieren Spielboxen ergeben, wurde an die Wand gebohrt und mit Ketten an der Decke befestigt. Vor dem großen Einräumen war saugen, putzen und entrümpeln angesagt.

Die fleißigen Helfer aus allen Mannschaften konnten mit dem neuen Stausystem mehr Platz in der Garage schaffen und sich bei Brezen und Limo von den Mühen erholen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.