Saisonauftakt für die Abteilung Tischtennis des TSV Königsbrunn

Die Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn startet in die neue Saison. Acht Herrenmannschaften, zwei Damenmannschaften und vier Jugendmannschaften treten ab Ende September wieder in der Liga und der Pokalrunde zu Punktspielen für den TSV Königsbrunn an. Die Teams sind personell für die neue Saison insgesamt stark aufgestellt, auch weil die Abteilung wieder einige Neuzugänge gewinnen konnte. Gerade im Erwachsenenbereich haben viele Mannschaften daher die Chance, von Anfang an um den Aufstieg mitzuspielen.
Dabei liegt für die Abteilung sportlich ein besonderer Fokus auf der 1. Damenmannschaft sowie den Bezirksligateams im Herrenbereich, der 1.- und der 2. Herrenmannschaft.
Die 1. Damenmannschaft spielt nach ihrer nahezu perfekten letzten Saison, in der die Meisterschaft und der Aufstieg erreicht wurden, nun in der 2. Bezirksliga und ist auch hier wieder eine der Favoriten für die vordersten Tabellenplätze. Das Team aus Melanie Wantscher, Brigitte Wantscher, Mannschaftsführerin Julia Schaller und Ivana Taseva ist in der Aufstellung unverändert und möchte an die Erfolge der letzten Saison anknüpfen, um den zweiten Aufstieg in Folge zu schaffen.
Die 1. Herrenmannschaft geht personell enorm verstärkt in die neue Saison, denn das Team hat eine neue Spielerin auf Position 1. Der Tischtennisabteilung gelang es im April, die ehemalige Profispielerin Krisztina Toth für die kommende Spielzeit als Spielerin zu verpflichten. Krisztina Toth war Ungarische Einzel- und Doppelmeisterin und Deutsche Mannschaftsmeisterin, außerdem nahm sie mehrmals bei Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen teil. Dass sie nun für den TSV Königsbrunn antritt, ist der schon langjährigen freundschaftlichen Verbundenheit mit der Abteilung zu verdanken. Die 1. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Angelo Bannout freut sich sehr, diesen Top-Neuzugang in ihren Reihen willkommen heißen zu dürfen und möchte in der neuen Saison um die obersten Tabellenplätze mitspielen.
Die 2. Herrenmannschaft erwarten nach ihrem Aufstieg neue sportliche Herausforderungen. Das Team um Mannschaftsführer Petro Bannout tritt zum ersten Mal in der 2. Bezirksliga an und freut sich daher ganz besonders auf die vielen spannende Wettkämpfe in der kommenden Saison. Saisonauftakt ist für die 2.Herrenmannschaft bereits am 24. September mit einem Auswärtsspiel beim TTC Langweid.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.