Spannende Spiele der Damenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn

Die Vorrunde der Tischtennissaison 2016/17 ist in vollem Gange. Am Wochenende bestritt die 2. Damenmannschaft des TSV Königsbrunn zwei äußerst knappe Spiele; die 3. Herrenmannschaft ist auch nach ihrem dritten Saisonspiel weiter auf Aufstiegskurs.
Die 2. Damenmannschaft hatte am Samstag die Mannschaft vom TSV Bobingen, den Tabellenführer der 3. Bezirksliga, zu Gast. In dem sehr umkämpften Spiel ging das königsbrunner Team zwischenzeitlich sogar mit 4:3 in Führung, nachdem es einen 1:3-Rückstand aufgeholt hatte. Die Begegnung blieb durchgehend spannend, die Spielerinnen aus Königsbrunn lagen kurz darauf wieder hinten, konnten aber noch einmal zum 6:6 ausgleichen. Die letzten beiden Einzel entschieden jedoch die Gäste aus Bobingen jeweils mit 3:1 Sätzen wieder für sich, sodass sich das königsbrunner Team schließlich mit 6:8 geschlagen geben musste.
Besser war dafür am Freitagabend für die 2. Damenmannschaft das Auswärtsspiel gegen den TSV Burgau verlaufen, das aber ähnlich knapp und spannend war, wie das Spiel vom Samstag. Katharina Rüb vom TSV Königsbrunn gewann beim Stand von 6:7 das entscheidende Einzel mit 15:13 im 5. Satz zum 7:7-Endstand. Insgesamt setzt die 2. Damenmannschaft damit ihre positive Entwicklung der letzten Monate fort. Sie steht nun zur Mitte der Vorrunde auf Tabellenplatz 5 in der 3. Bezirksliga, eine Verbesserung um vier Plätze im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt in der vergangenen Saison.
Die 3. Herrenmannschaft war ebenfalls am Freitag im Einsatz. Zu Gast beim TSV Bobingen bestätigten die Königsbrunner um Mannschaftsführer Alfred Simon dabei ihre derzeit starke Form. Nach einem kurzzeitigen 1:2-Rückstand nach den Doppeln, wurden alle Einzel bis auf eines gewonnen, sodass das Team am Ende zu einem souveränen 9:3-Sieg kam. Mit drei Siegen aus drei Spielen steht die 3. Herrenmannschaft in der 1. Kreisliga nun auf Tabellenplatz 2, dem Relegationsplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.