TSV Königsbrunn mit einem erfolgreichen Punktspielwochenende

Marc Heinle, Nr.1 der 2.Herrenmannschaft
Im Erwachsenenbereich hatten die 1. und 2. Damenmannschaft, sowie die 2. Herrenmannschaft am Samstag den 28.01.2017 sehr erfolgreiche Punktspieleinsätze in den jeweiligen Ligen des Bezirk Schwaben absolviert. Die 1. Damenmannschaft mit den Spielerinnen Brigitte und Melanie Wantscher, Julia Schaller und Ivana Taseva traten um 16:00 gegen die Damen des VfR Jettingen an und siegten glatt mit 8:0, beim Abendspiel um 19:00, gegen die Damen des TV 1862 Dillingen II, gab man lediglich 1 Punkt ab, sodass am Ende ein 8:1 als Ergebnis feststand. Die 1. Damenmannschaft des TSV Königsbrunn steht nach diesem Wochenende in der 2. Bezirksliga Nord Schwaben mit 24:0 Punkten unangefochten auf dem 1. Tabellenplatz und steuert mit Riesenschritten dem direkten Aufstieg in die 1. Bezirksliga Schwaben entgegen. Die 2. Damenmannschaft mit den Spielerinnen Katharina Bögl, Katharina und Karin Rüb, sowie Viktoria Bögl traten am Samstag bei der SpVgg Langenneufnach III an und kam mit einem 8:1 Sieg wieder nach Hause, bedeutet derzeit einen Platz im Mittelfeld der 3. Bezirksliga Mitte Schwaben.
Eine Glanzleistung vollbrachte an diesem Heimspieltag die 2. Herrenmannschaft mit den Spielern Marc Heinle ( siehe Foto ), Adrian Fischer, Petro Bannout, Simon Klotz, Markus Tuffentsammer und Sebastian Koch. Die 2. Mannschaft des TV 1862 Dillingen wurde mit 9:0 besiegt, damit haben die Jungs um Mannschaftsführer Petro Bannout theoretisch noch alle Möglichkeiten den begehrten 2.Tabellenplatz in der 2.Bezirkliga Nord Schwaben zu erreichen. Mit diesem 2. Tabellenplatz wäre man dann berechtigt an den Relegationsspielen um den Aufstieg in die 1. Bezirksliga teilzunehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.