TSV Königsbrunn nach Auftaktsiegen an der Tabellenspitze

Im Bild die 2. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn nach dem Sieg über die TSG 1899 Augsburg-Hochzoll. Hinten v.l.: Markus Tuffentsammer, Marc Heinle, Sebastian Koch, vorne v.l.: Simon Klotz, Werner Heinz, Petro Bannout.

Mit drei Punktspielsiegen innerhalb von acht Tagen gelang der 2. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn ein perfekter Start in die Tischtennissaison 2017/18.

Den Auftaktsieg im ersten Saisonspiel hatte das königsbrunner Team um Mannschaftsführer Werner Heinz bereits letzte Woche bei seinem 9:2-Erfolg gegen den TV 1862 Dillingen feiern können. Am vergangenen Freitag war die 2. Herrenmannschaft dann zum ersten Auswärtsspiel der Saison zu Gast beim TTC Langweid. In dem umkämpften Duell mit insgesamt sechs Fünfsatzspielen schafften es die Brunnenstädter, stets einen kleinen Vorsprung zu wahren und beim Stand vom 6:8 entschied Stefan Lang im letzten Einzel die Partie schließlich mit einem 3:1-Sieg zugunsten des TSV Königsbrunn; Endstand 9:6. Am Samstag emp-fing der TSV Königsbrunn zu Hause die TSG 1899 Augsburg-Hochzoll. Es entwi-ckelte sich eine hochspannende Begegnung mit vielen knappen Matches, in der die 2. Herrenmannschaft des TSV zunächst mit 2:5 und später mit 5:7 zurücklag. Lautstark von den Zuschauern unterstützt, gelang es den Königsbrunnern aber das Spiel noch zu drehen. Sebastian Koch glich zum 7:7 aus, Markus Tuffentsammer holte mit einem Fünfsatzsieg die 8:7 Führung und im Schlussdoppel setzten sich Marc Heinle und Petro Bannout vom TSV Königsbrunn mit 3:1 gegen Matthias Paesler und Waldemar Rot von der TSG 1899 Augsburg-Hochzoll durch. Endstand damit 9:7 für den TSV Königsbrunn.
Zu Anfang der Saison liegt die 2. Herrenmannschaft damit in der 2. Bezirksliga auf Tabellenplatz 1, eine ideale Ausgangslage für den harten Kampf um den Aufstieg in der weiteren Spielzeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.