TSV Königsbrunn wird Schwäbischer Tischtennis Pokalsieger

v.l.: Brigitte Wantscher, Melanie Wantscher, Julia Schaller
Die 1.Damenmannschaft des TSV Königsbrunn hatte sich für die Bezirkspokalendrunde am Sonntag den 21.02.2016 in Bobingen qualifiziert, Ausrichter der Endrunde war der TSV Bobingen.
Im Halbfinale trafen Brigitte Wantscher, Melanie Wantscher und Julia Schaller zunächst auf den TSV Burgau. Die Königsbrunner Damen aus der 3.Bezirksliga konnten die Damen aus der 1.Bezirksliga klar mit 5:1 besiegen. Mit diesem Sieg standen sie nun im Finale und mussten sich erneut mit einem höherklassigen Verein messen. Die Damen aus der 2. Bezirksliga, dem TSV Aichach konnten die Königsbrunner auch nicht stoppen. Nach einem souveränen 5:1 standen die Brunnenstädter als Schwäbischer Pokalsieger fest.
Abteilungsleiter Siegfried Hertlen gratulierte den Damen und ist natürlich sehr stolz auf seine 1.Damenmannschaft des TSV Königsbrunn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.