Zwei Siege für die 2. Tischtennisherrenmannschaft

Am Wochenende waren die Tischtennismannschaften des TSV Königsbrunn in der 2. Bezirksliga in drei Spielen erfolgreich im Einsatz.
Die 2. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn war am Freitagabend bei der TSG Augsburg-Hochzoll III zu Gast. Die Begegnung war lange Zeit völlig offen, kein Team konnte sich eine deutliche Führung erspielen. Beim Stand von 6:6 war die Spannung in den letzten drei Einzeln entsprechend groß. Hier setzten sich Werner Heinz, Sebastian Koch und Simon Klotz vom TSV Königsbrunn mit 3:0, 3:1 und 3:0 gegen ihre Konkurrenten aus Hochzoll durch und holten so die entscheidenden Punkte für den 9:6-Sieg.
Das Heimspiel der 2. Herrenmannschaft am Samstag gegen den SV Nordendorf verlief ähnlich knapp. Wie schon beim Spiel am Freitag stand es 6:6, die letzten Einzel waren somit wieder entscheidend. Alle drei Matches waren sehr eng, die Königsbrunner gingen aber schließlich mit 3:1, 3:2 und 3:2 jeweils als Sieger hervor, Endstand 9:6 für den TSV Königsbrunn. Dank der zwei Siege klettert die 2. Herrenmannschaft in der Tabelle auf Platz 3 und liegt nun nur noch einen Punkt hinter dem Tabellenführer TSG Thannhausen.
Die 1. Damenmannschaft ist in der 2. Bezirksliga weiter auf Meisterschaftskurs. Sie bezwang auswärts den FC Mertingen ungefährdet mit 8:0, im ganzen Spiel ging nur ein Satz an die Gastgeber verloren. Für das königsbrunner Team ist es der siebte Sieg im siebten Spiel, in der Tabelle beträgt der Vorsprung auf Platz 2 bereits vier Punkte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.