Zweiter Gesundheitskurs „Präventives und spielerisches Herz- Kreislauf-Training“ der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn

Nachdem die Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn von ihrem von September bis Dezember 2015 erstmals durchgeführten Gesundheitskurs „Präventives und spielerisches Herz-Kreislauf-Training“ sehr positive Rückmeldungen erhielt und zunehmend Anfragen von Kursinteressierten eingingen, ist am Mittwoch, den 17.02.2016, eine weitere Kursreihe des Programms unter der Leitung von P-Trainer Karl-Heinz Weber angelaufen. Die Trainingseinheiten erstrecken sich bis in den April hinein.
Das aus zehn neunzig minütigen Einheiten bestehende Programm, bietet die Möglichkeit durch gezielt vorbeugendes und Ausdauertraining etwas für seine Gesundheit zu tun. Es richtet sich insbesondere an alle, die keine besondere Tischtenniskenntnisse haben, da die Übungen einfach gehalten sind und ihr Schwerpunkt auf der Verbesserung der Ausdauer der Teilnehmer liegt. „Die ersten beiden Einheiten liegen bereits hinter den Teilnehmern und es zeigt sich wie beim ersten Kurs auch jetzt schon, dass das Trainingskonzept aufgeht: Die Teilnehmer ohne Vorerfahrung in Tischtennis können ohne Probleme alle Übungsformen meistern. Das ist erfreulich, weil insofern die Scheu bei den Leuten abgebaut wird, die fälschlicherweise annehmen, dass man für den Kurs ein Tischtennis-As sein muss.“, so Petro Bannout, Stv. Abteilungsleiter und Projektleiter Präventionssport.
Wann die nächsten Kurse stattfinden, wird sich im Verlauf des Frühjahrs herausstellen. Interessierte können sich jederzeit unter ttkoebrunn_gesundheitssport@t-online.de an Petro Bannout wenden und sich auf unserer Abteilungshomepage www.tttsvkoenigsbrunn.de über unser Programm informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.