75-Jähriger stürzt auf Baustelle in den Tod

Ein 75 Jahre alter Mann ist am Silvestertag bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. (Foto: Symbolbild: David Libossek)

Ein 75 Jahre alter Mann ist am Silvestertag bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtet, arbeitete er am Vormittag im Rohbau seines neuen Hauses in Agawang (westlicher Landkreis Augsburg). Als er mittags nicht wie vereinbart zum Essen nach Hause kam, wollte seine Ehefrau nach ihm sehen. Sie fand ihn im Rohbau, wo er leblos auf dem Boden lag.

Sie brachte ihn in die stabile Seitenlage und alarmierte sofort den Notarzt. Dieser führte reanimierende Maßnahmen durch, die ergebnislos verliefen. Laut Polizei stürzte der Mann vom noch nicht fertig gebauten Dachboden ab, kam auf dem Betonboden des 1. Stockes auf und zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu. Die Kriminalpolizei Augsburg übernahm die Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.