Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Ein 65-jähriger Autofahrer übersah am Montag vergangener Woche gegen 18.45 Uhr beim Überqueren der Kreuzung an der Zusmarshauser Burggasse einen anderen, aus Richtung Agawang kommenden, 23-jährigen Autofahrer. Dessen Auto geriet durch dem Zusammenstoß ins Schleudern und kam nach etwa 40 Metern zum Stillstand. Mehrere Fahrzeugteile der Unfallbeteiligten waren bis zu 50 Meter verstreut. Beide Insassen des Autos, welches sich auf der vorfahrtsberechtigten Straße befand, wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 25 000 Euro.

Von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.