Unfall mit zwei Leichtverletzten und 6 000 Euro Schaden auf der B300

Auf der B300 kam es zu einem Zusammenstoß, es gab zwei leicht Verletzte und einen Sachschaden im vierstelligen Bereich. (Foto: Christoph Maschke)
Ein 56-Jähriger fuhr am Mittwoch Morgen, gegen 7.45 Uhr, mit seinem Opel Astra von Wollishausen an die Kreuzung zur B300 heran. Er wollte die Bundesstraße in Richtung Kutzenhausen überqueren, hierbei übersah er jedoch den von Gessertshausen kommenden Fiat Panda einer 20-Jährigen, die nach Ustersbach fahren wollte. Er stieß seitlich in den Fiat. Durch den Zusammenstoß kam der Fiat rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen.

Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus verbracht.

Sowohl der Fiat, als auch der Opel waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Die Straßenmeisterei wurde vor Ort gerufen, um das umgefahrene Verkehrszeichen wieder aufzustellen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.