Verkehrsunfall mit einer Verletzten in Rommelsried

Ein Verkehrsunfall ereignete sich in der Ortsmitte von Rommelsried. (Foto: Heiko Kverling-123rf.de)

Eine Vorfahrtmissachtung hat einen Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person verursacht. Laut der Polizei hat sich der Vorfall am Mittwochmorgen, gegen 7 Uhr ereignet.

In der Ortsmitte von Rommelsried kreuzen sich die beiden Kreisstraßen A1 und A2. An dieser Stelle stieß eine 32-jährige Opel-Fahrerin mit einer 29-jährigen Skoda-Fahrerin zusammen. Die Unfallverursacherin erlitt keine Verletzungen, jedoch brachte der Rettungsdient die Skoda-Fahrerin wegen leichter Verletzungen ins Krankenhaus. Neben den körperlichen Verletzungen, entstand ein Gesamtschaden von 7500 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.