Langenneufnach: 86-Jähriger kommt mit Audi von Straße ab - Beifahrerin stirbt im Klinikum

Die 85-jährige Ehefrau und Beifahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht. Dort starb sie. Foto: Archiv

Ein 86-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch in einer Rechtskurve bei Langenneufnach von der Straße abgekommen und in einen Baum gefahren. Seine Ehefrau konnte nicht mehr gerettet werden.

Wie die Polizei berichtet, war der 86-jährige Rentner mit seinem Audi A 4 am Mittwochnachmittag um 15.30 Uhr auf der Kreisstraße A 13 von Maria Vesperbild in Richtung Langenneufnach unterwegs. An einer leichten Rechtskurve geriet er zunächst auf die Gegenfahrbahn und kam anschließend nach links von der Straße ab, wo er frontal gegen einen Baum fuhr. Ein entgegenkommender Autofahrer musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.


Polizei ermittelt Unfallursache

Ein Rettungshubschrauber brachte die 85-jährige Ehefrau und Beifahrerin ins Klinikum, der Rettungswagen fuhr den 86-jährigen Fahrer. Die Beifahrerin konnte aufgrund schwerer Verletzungen nicht mehr gerettet werden und starb im Klinikum.
Zur Unfallursache ermittelt die Polizei Schwabmünchen. Der Sachschaden beträgt circa 5000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.