Langerringen: Unbekannter löst alle Schrauben

Ein Unbekannter hat an einer landwirtschaftlichen Zugmaschine der Marke Fendt am rechten Hinterrad alle Schrauben komplett gelöst. (Foto: Christoph Maschke)

Ein unbekannter Täter hat an einer landwirtschaftlichen Zugmaschine der Marke Fendt am rechten Hinterrad alle Schrauben komplett gelöst.

Während der Arbeiten auf einem Feld bei Gennach rutschte das Rad halb von der Felge, berichtet die Polizei. Bei dem Tatort handelt es sich vermutlich um einen Stadel im Birkenseeweg, wo der Traktor vom 18. Oktober, 23 Uhr, bis 20. Oktober, 7 Uhr, abgestellt war. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schwabmünchen unter Telefon 08232/960 60 entgegen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.