Frau verletzt: Schäferhund springt 48-Jährige in Achsheim an

Der Schäferhund sprang die 48-Jährige trotz Leine an und brachte sie zu Fall. (Symbolbild) (Foto: Daniela Jakob123rf.com)

Ein Hund hat am Sonntag eine 48-jährige Frau angesprungen und zu Fall gebracht. Sie erlitt Prellungen.

Gegen 11 Uhr ging die 48-Jährige mit ihrem Hund in der Feigenhofer Straße in Achsheim spazieren. Ihr kam eine Frau mit einem Schäferhund entgegen. Diese konnte den Hund trotz Leine nicht halten. Der Schäferhund sei auf die 48-Jährige zugelaufen und habe sie angesprungen, so der Polizeibericht. Dadurch stürzte sie gegen eine Gartenmauer. Nach dem Vorfall unterhielten sich die beiden Frauen kurz, bevor sie sich trennten.

Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass die 48-Jährige durch den Sturz Prellungen erlitt.
Die Polizei Gersthofen bittet nun darum, dass sich die Besitzerin des Schäferhundes bei der Dienststelle unter der Telefon 0821/323-1810 meldet. Die Frau wurde wie folgt beschrieben: "Schlank, war ca. 55-65 Jahre alt. Sie hatte schulterlanges Haar und trug eine Brille." (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.