Tödlicher Motorradunfall in Langweid

In Langweid kam am Donnerstagabend ein Motorradfahrer ums Leben. (Foto: Symbolbild, Joerg Hackemann-123rf.de)

Einen Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer hat ein 20-jähriger Mann am Donnerstag gegen 17.15 Uhr verursacht. An den Folgen des Unfalls starb der Motorradfahrer am Unfallort.

Der Fahrer bog mit seinem Pkw von der Rehlinger Straße in Langweid nach links in die Rudolf-Diesel-Straße ab. Hierbei übersah er den 45-jährigen Motorradfahrer, der auf der Rehlinger Straße in Richtung Langweid unterwegs war. Im Einmündungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge frontal.

Motorradfahrer erliegt schweren Verletzungen

Während der 20-Jährige leichte Verletzungen erlitt, wurde der 45-jährige Mann noch an der Unfallstelle reanimiert. Alle Bemühungen scheiterten jedoch, der Motoradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, klärt nun ein Gutachter den genauen Unfallhergang. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 15.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.