Tour de Neuburg - Neuburg an der Donau

Neuburg an der Donau: Neuburg | Eine gemütliche touristische Ausfahrt für Old- und Youngtimer sollte es werden und auch noch einem guten Zweck dienen.

So stand es in der Ausschreibung des Motorclubs Neuburg e.V. im ADAC + BLSV.


Darum fuhren wir an Mariä Himmelfahrt nach Neuburg.

Der Treffpunkt war schnell gefunden und auch viele Gleichgesinnte.

Wie bei solch einer Veranstaltung üblich, wurde schon vor dem Start ordentlich "Benzin geredet".
Der Start erfolgte auf dem Schrannenplatz, wo alle Teilnehmer mit ihren Oldtimern lustig locker vorgestellt wurden.
Der erste Teilabschnitt zur Mittagspause führte über Hütting, Tagmersheim, Marxheim, Rain und Münster nach Thierhaupten.

Bis auf einige Durchfahrtskontrollen zur Einhaltung der Fahrstrecke gabe es keine Wertungsprüfungen oder Zeitkontrollen.
Die Fahrzeit war mehr als ausreichend und der Zwischenstopp ganz gemütlich zu erreichen.

Die Mittagspause war gut gewählt, denn dort fand die 50. Thierhauptener Festwoche mit einigen Fahrgeschäften statt und so kam auch der mitfahrende Nachwuchs auf seine "Kosten".

Nach dem Restart führte die Ausfahrt über Petersdorf, Pöttmes, Langenmosen nach Zell in das Sporthotel Rödenhof.

In einem sehr uhrigen Biergarten angekommen wurden noch einige Sachpreise verlost und daran erinnert, dass der Erlös dieser Oldtimerausfahrt an die "Kartei der Not" geht.

So hatten wir nicht nur eine schöne gemütliche Ausfahrt in einer schönen Landschaft erlebt, sondern auch noch unseren Beitrag zu dieser Spendenaktion erbracht.
1
1
1
1
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.