Jubiläumskonzert: 25 Jahre Blasmusik mit Herz und Schwung

Die Schützenkapelle Meinheim lädt die Besucher zu einem zünftigen Jubiläumskonzert im Festzelt ein. Foto: pm


Anlässlich ihres 25. Geburtstages hat sich die Schützenkapelle Meinheim zu ihrem Jubiläumskonzert am Freitag, 16. Juni, ein ganz besonders zauberhaftes Programm ausgedacht. Neben den geliebt böhmisch-mährischen Traditionen wird es die eine oder andere Überraschung auf der Bühne geben, wenn die Musikanten ihr Können unter Beweis stellen. Dabei werden Liebhaber solistisch besetzter Stücke und Fans der altbekannten Melodien ebenso auf ihre Kosten kommen wie Anhänger der "neuen böhmischen Welle", welche derzeit im ganzen deutschsprachigen Raum einen nie dagewesenen Boom erfährt.

Zu hören sein werden erfrischende wie traditionelle, eigens für das Geburtstagskind arrangierte Stücke, welche nur ein Ziel verfolgen: Jung wie Alt begeistern und anstecken mit diesem böhmisch-mährischen Fieber. Alles in allem ein Rundum-sorglos-Paket, welches gute Laune verspricht, Lust auf mehr macht und dem Festabend einen würdigen Höhepunkt bereitet.

Startschuss
am Dorfplatz

Beginnen wird der Abend bereits um 18 Uhr mit einem Treffen der Gast- und Ortsvereine am Dorfplatz, welche sich nach einem Platzkonzert der beteiligten Musikkapellen dann am Friedhof zum Totengedenken einfinden werden.

Um 19.30 Uhr beginnt der kurze Festkommers mit Ehrungen und ab 20 Uhr wird die Schützenkapelle Meinheim ihr großes Jubiläumskonzert eröffnen und dabei ein weiteres Mal eine Lanze für böhmisch-mährische Blasmusik brechen, dass das Festzelt nur so "moscht". Der Eintritt ist frei. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.