 40-jähriges Betriebsjubiläum und Ausbildungsbeginn bei Wagner in Gersthofen

Im Bild v.l.: Rainer Würzinger, Jürgen Lorenz, Hasan Abi, Fabian Berg, Christian Lemmolo, Tobias Heinrich (Foto: Carolin Heidrich)

Wagner Gersthofen begrüßt seine neuen Auszubildenden und ehrt einen „alten Hasen“


Am 01. September starten bundesweit junge Menschen in die Ausbildung und in einen neuen Lebensabschnitt. Mit den Ausbildungsberufen Automobil- und Einzelhandelskaufmann sowie KFZ-Mechatroniker gibt auch das Autohaus Wagner Gersthofen vier jungen Menschen die Möglichkeit, einen Schritt in Richtung Fachkraft im KFZ-Gewerbe zu machen.

Profitieren können sie in dem Unternehmen, das bereits seit über 70 Jahren an dem Standort in Gersthofen existiert, von geballter Erfahrung. Herr Jürgen Lorenz feierte vor 40 Jahren, nämlich am 01.09.1976, seinen Einstieg in das Berufsleben bei Wagner Gersthofen.

Tobias Heinrich, Geschäftsleiter in dem Audi und VW Traditionshaus, bedankte sich mit einem Geschenk bei dem Jubilar und merkte an „Von solcher Loyalität und diesem riesigen Erfahrungsschatz profitiert ein Unternehmen enorm und unser Ziel ist es, alle unsere Auszubildenden ob im kaufmännischen oder technischen Bereich zu wertvollen Fachkräften zu entwickeln. Denn dieser Nachwuchs sichert uns das Wissen erfahrener Kollegen und qualifiziert uns dauerhaft als Fachwerkstatt und Fachhändler“.

Das Unternehmen der Schwaba Autohausgruppe ist bemüht, alle Auszubildenden nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zu übernehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.