1,5 Promille: Fahrerflucht auf Verbindungsstraße bei Meitingen

Stark alkoholisierte Autofahrerin beging Fahrerflucht. (Foto: Joerg Hackemann-123rf.de / Symbolbild)

Sowohl einen Telefonmast als auch ein Verkehrszeichen hat eine 46-jährige Autofahrerin umgefahren. Die Frau stand während der Vorkommnisse unter starkem Alkoholeinfluss.



Laut dem Pressebericht der Polizei ereignete sich der Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Meitingen und Langenreichen. Aufgrund des Vorfalls lag der Mast quer über der Straße und blockierte sie kurzzeitig.
Die Unfallverursacherin verließ den Ort des Geschehens, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Jedoch konnte die Polizei mithilfe von Zeugenaussagen die alkoholisierte Autofahrerin wenig später an ihrer Wohnanschrift antreffen. Die 46-Jährige blieb unverletzt, während ihr Auto stark beschädigt wurde. Außerdem entstand an Mast und Verkehrszeichen ein Schaden von ungefähr 600 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.