Autofahrer begeht nach Unfall mit Motorrad Fahrerflucht

Ein Unfall mit Fahrerflucht ereignete sich am Dienstagabend in Meitingen. (Foto: Joerg Hackemann - 123rf.de)

Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstagabend, gegen 21.15 Uhr, mit seinem 15-jährigen Mitfahrer auf der Via Claudia Straße in Meitingen gefahren. Auf diesem Weg kam den beiden ein grauer oder silberner VW Polo auf der Gegenspur entgegen.

Der entgegenkommende Autofahrer überholte einen parkenden Wagen. Während diesem Manöver geriet der Fahrer auf die Gegenfahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Motorradfahrer nach rechts ausweichen. Dabei war der 17-Jährige nicht mehr in der Lage, sein Motorrad abzufangen und stürzte. Der Fahrer und sein 15-jähriger Sozius wurden leicht verletzt. Außerdem entstand am Moped ein Schaden von ungefähr 1000 Euro.

Der Fahrer des VW Polos machte sich nach dem Vorfall sofort aus dem Staub.
Hinweise bezüglich des Unfallverursachers nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0821-323-1810 entgegen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.