Tödlicher Verkehrsunfall bei Meitingen: Geisterfahrerin auf der B2

Auf der Bundesstraße B2 hat sich am Freitagnachmittag ein tödlicher Unfall ereignet. (Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)

Auf der Bundesstraße B2 hat sich am Freitagnachmittag ein tödlicher Unfall ereignet.

Wie die Polizei berichtet, hat sich das Unglück gegen 15.35 Uhr zwischen Meitingen Nord und Meitingen West zugetragen. Nach Auskunft der Polizei war eine Autofahrerin an der Anschlussstelle West, Fahrtrichtung Süden falsch aufgefahren.
Sie stieß dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.
Die Falschfahrerin wurde dabei so schwer verletzt, dass sie starb. Wie schwer andere Unfallbeteiligte verletzt wurden, ist derzeit noch nicht klar. Es besteht laut Polizei aber keine Lebensgefahr.

Für die Unfallaufnahme bleibt die Fahrspur in südlicher Richtung noch mindestens bis 17.30 Uhr gesperrt. Autofahrer müssen sich auch auf der Gegenspur auf Behinderungen einstellen.

Wie nun bekannt wurde, hat sich bei Thierhaupten ein weiterer tödlicher Unfall ereignet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.