Trickdieb in Meitingen und Westendorf: Mehrere Diebstähle an einem Stück

Ein Trickdieb war in Meitingen und Westendorf auf Beutezug - und gleich vier Mal erfolgreich. (Foto: Christoph Maschke)
Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, beobachtete ein Zeuge am 28. Oktober gegen 12 Uhr am Einkaufszentrum an der Via Claudia in Meitingen eine männliche Person, welche auffällig auf dem Parkplatz umherschlich. Er suchte gezielt nach unverschlossenen Autos. Unter anderem hat diese Person im Eingangsbereich eines Verbrauchermarktes eine ältere Dame angerempelt. Dadurch fiel ein Gegenstand, vermutlich ihre Geldbörse, aus der Tasche. Diesen Gegenstand nahm er an sich. Die ältere Dame dürfte davon nichts bemerkt haben. Während sich der Täter entfernte, kam er im Eingangsbereich an einem abgestellten Fahrrad vorbei. Auch hier griff er zu. Aus dem Einkaufskorb entwendete er eine Handtasche. Anschließend überquerte er die Straße Am Oberfeld. Er lief auf den Parkplatz eines Discounters. Dort beobachtete er eine Frau, die nach dem Einkauf ihren Wagen zurückbrachte. Die Situation nutzte der Täter sofort. Er öffnete den Kofferraum der älteren Dame, griff in den dort abgestellten Einkaufskorb und flüchtete mit deren Geldbeutel. Wenig später versuchte der Mann, mit der gestohlenen EC-Karte an einem Automaten in der Umgebung an Bargeld zu kommen. Sein Vorhaben scheiterte jedoch. Der unbekannte Täter ist 35 bis 45 Jahre alt und von kräftiger Statur. Laut ihrem Bericht sucht die Polizei nach einem "unbekannten Mann südosteuropäischer Herkunft".

Die Polizei Gersthofen sucht nun die ältere Dame im Eingangsbereich des Verbrauchermarktes, die gestoßen wurde, und die Fahrradbesitzerin, deren Handtasche abhandenkam. Sie sollen sich bitte unter der Telefonnummer 0821/3231810 melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.