Vandalen zerstören Feldkreuz in Meitingen

Unbekannte Täter haben ein Feldkreuz, das im Jahre 1980 an der Ortsverbindungsstraße Meitingen – Markt, an der Abzweigung nach Ehekirchen stand, zerstört. Da es sich um ein sehr massives, steinernes Kreuz handelt, ist davon auszugehen, dass es sich um mehrere Täter handelte beziehungsweise das die Zerstörung unter Zuhilfenahme eines Fahrzeuges erfolgte. Der Schaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt.
Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Gersthofen unter Telefon 0821/323-18 10 entgegen genommen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.