Verdacht auf Beinbruch: Schülerin wird in Meitingen von Auto erfasst

Ein zehnjähriges Mädchen wurde am Dienstag von einem Auto in Meitingen erfasst. (Foto: Christoph Maschke)

Ein zehnjähriges Mädchen wurde am Dienstag von einem Auto in Meitingen erfasst.

Gegen 13 Uhr fuhr das Mädchen mit ihrem Fahrrad auf dem linken Gehweg an der Römerstraße in Meitingen. Zur gleichen Zeit bog ein 42-jähriger Autofahrer von der Parkstraße in die Römerstraße ein. Dabei übersah er das Mädchen beim Überqueren der Parkstraße. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen, wobei die Zehnjährige zu Boden fiel. Sie musste mit Verdacht auf Beinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 200 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.