Weil Sanitäter ihr helfen wollten, rastete eine Frau völlig aus

Die 32-jährige Frau wehrte sich vehement. (Foto: Simone Bühring-123rf.com)

Der Rettungsdienst wollte vergangenen Sonntag gegen 03.30 Uhr eine betrunkene 32-jährige Frau im Gemeindebereich Meitingen behandeln, diese lies es aber nicht zu und wehrte sich vehement.

Die betrunkene 32-jährige Frau sollte nach einer Verletzung am Kopf in die Klinik gebracht werden, um schwerere Verletzungen ausschließen zu können, jedoch sah das die 32-Jährige anders und beschimpfte die Rettungskräfte. Während sowohl die Sanitäter als auch die Polizei versuchten, ihr zu erklären, dass eine Behandlung im Krankenhaus nötig sei, rastete die Frau im  Krankenwagen völlig aus. Sie beleidigte die Einsatzkräfte aufs Übelste und drohte ihnen sogar sie umzubringen. Die 32-Jährige musste fixiert werden, um den Transport überhaupt durchführen zu können. Laut Polizeibericht versuchte die Frau auf dem Weg ins Krankenhaus die Einsatzkräfte zu treten und zu beißen.
Im Krankenhaus wurden alle Beteiligten, auch die Krankenschwestern, mehrfach von ihr schlimm beleidigt. Die 32-Jährige muss jetzt mit mehreren Anzeigen rechnen.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.