Die Buchhandlung Eser in Meitingen bekommt Besuch von über 420 Schülern

Ich schenk Dir eine Geschichte
Meitingen: Buchhandlung Eser | Seit dem Welttag des Buches besuchten über 420 Schüler der umliegenden Grund-, Mittel- und Realschulen aus Ellgau, Nordendorf, Westendorf, Biberbach, Thierhaupten, Herbertshofen und Meitingen die Buchhandlung Eser in Meitingen. Die Schüleraktion „Ich schenk Dir eine Geschichte“ feiert heuer ihr 20 jähriges Jubiläum.
Gerade in der Zeit der digitalen Informationsflut, sollten Bücher für die Jugendlichen wieder eine besondere Bedeutung bekommen. „Die Lust am Lesen wecken, das ist unser Ziel“, so die Buchhändlerin Elke Eser.
Die Schüler erzählten von ihren Lieblingsbüchern und erarbeiteten mit Frau Eser, was zu tun ist, wenn man selber ein Buch schreiben möchte. Viele Fragen rund um das Buch wurden geklärt – Woher kommt der Begriff „ein Buch aufschlagen“ oder was ist ein Taschenbuch oder ein fest gebundenes Buch?
Natürlich konnten sich die Besucher auch in der Buchhandlung umschauen und sich über die neuesten Bücher informieren. Sehr beliebt waren die Comic-Romane aber auch die Star Wars- und Pferdeabteilung war sehr begehrt. Auch dieses Jahr hatte die Buchhandlung Eser wieder eine Schnitzeljagd mit kniffligen Fragen vorbereitet. Diese waren gar nicht so einfach, aber mit kleinen Hilfestellungen, was das Lösungswort dann doch schnell gefunden.
Zum Welttag des Buches gab es von Frau Eser noch ein Buch geschenkt. Dieses Jahr durften sich die Schüler auf einen spannenden Roman freuen. Die Jugendbuchautorin Annette Langen – vielen bekannt durch die Abenteuer des reiselustigen Kuschelhasen Felix – hat für die Buch-Gutschein-Aktion im Rahmen des Welttag des Buches 2016 den kurzweiligen Roman „Im Bann des Tornados“ geschrieben. Die meisten Klassen werden dieses Buch als Klassenlektüre lesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.