Fastenessen im Haus St. Wolfgang: Versteckte Schnitzel

Voll besetzt war der Saal im Haus St. Wolfgang beim diesjährigen Fastenessen, zu dem die Katholische Arbeitnehmer Bewegung eingeladen hatte. Foto: Peter Heider


Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Meitingen lud kürzlich traditionsgemäß zum Fastenessen ins Haus St. Wolfgang ein. Nach einem kurzen Tischgebet erklärte Pfarrer Gerhard Krammer, dass eigentlich die Sonntage nicht in die Fastenzeit mit einbezogen würden, da sonst der Zeitraum der 40 vorgegebenen Fastentage überschritten würde. "Man könnte also durchaus unter den Kartoffeln ein Schnitzel verstecken", scherzte der Pfarrer. Serviert wurde jedoch eine Kartoffel-Gemüsesuppe, Pellkartoffeln mit Butter und Käse sowie Quarkspeisen, die mit verschiedenen Kräutern und Gemüse verfeinert waren.

Der Reinerlös der Veranstaltung im voll besetzten Haus St. Wolfgang wird auch in diesem Jahr innerhalb der Pfarrei verwendet. (hdr/oh)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.