Gemeindehalle wird zum Vogelparadies

Bei der diesjährigen Vogelzucht-Liebhabervereins Meitingen und Umgebung werden über 70 Vogelarten aus allen Erdteilen dem Publikum präsenteiret
Über 70 Vogelarten werden Vogelfreunden an zwei Tagen präsentiert

Meitingen. Am Samstag, 4. November von 14 Uhr bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 5. No-vember, von acht Uhr bis 16 Uhr, findet in der Gemeindehalle der Marktgemeinde Meitin-gen die 20. Vogelausstellung des Vogelzucht–Liebhabervereins Meitingen und Umgebung statt. Bereits im Vorfeld gibt es einiges zu tun, denn ab Mittwoch, 1. November, werden die Volieren und Vitrinen aufgebaut und eingerichtet, wobei immer ein reges Treiben der Aus-steller und Initiatoren herrscht. Von den Mitgliedern werden wieder über 100 Vögel erwa-rtet, die in den verschiedenen Sparten wie Kanarien, Großsittiche, Waldvögel und Exoten konkurrieren. Dass der Verein auch auf Landes- und Bundesebene sehr erfolgreich ist, beweisen die Erfolge der letzten Zeit. Ganz besonders stolz ist der Vorsitzende Josef Hirschberger, das wieder alle Vögel die in den Volieren und Vitrinen gezeigt werden von den eigenen Mitgliedern gestellt werden. Und das sind über 70 Arten von Großsittichen bis zu den kleinsten Exoten aus allen Erdteilen. Ferner können wieder verschiedene Nistkäs-ten betrachtet werden, deren Bauanleitung ausliegt damit man heimischen Vogelarten über den Winter hinweg eine Unterkunft vor Wind, Schnee und Kälte anbieten kann. „Be-sucher sollten sich Zeit nehmen um die ganz Ausstellung in Ruhe anzuschauen, es braucht sich auch niemand zu scheuen Fragen über Haltung und Aufzucht von Vögeln zu stellen“, freut sich Hirschberger auf eine große Besucheranzahl von Vogelfreunden. Alle Mitglieder sind gerne bereit Auskunft über die Vogelzucht zu geben.

Foto: Peter Heider
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.